Zahnheilkunde

Zahnprophylaxe ist ein wichtiges Thema bei unseren Haustieren. Gerade Hund und Katze neigen oft zu massivem Zahnstein der dann zu weiteren Problemen führt. Eine jährliche Kontrolle ist empfehlenswert um den Zahnstatus zu erfassen. Sollte eine Zahnreinigung nötig sein, besprechen wir Schritt für Schritt vorab das Vorgehen. Eine Zahnreinigung kann nur in Narkose erfolgen. Zu jeder gründlichen Zahnreinigung gehört die Untersuchung aller Zähne und eine Röntgenuntersuchung. Mit Hilfe von dem digitalen Zahnröntgen können wir die Zahnwurzeln beurteilen und abschätzen ob eine Zahnextraktion oder Zahnfüllung notwendig ist. Viele Besitzer möchten Ihrem Liebling im Alter die Zahnreinigung in Vollnarkose nicht mehr zumuten, doch gerade diese profitieren davon, den dauerhafte Zahnschmerzen führen zu einem generell schlechten Allgemeinbefinden. Aber auch die jungen Patienten können Zahnprobleme haben. Oftmals machen Milchzähne die nicht ausfallen wollen, oder Zahnfehlstellungen Probleme. Generell gilt je früher diese behandelt werden umso unkomplizierter ist der Heilungsverlauf. Wir achten deswegen bei jedem Welpencheck auf die Zahnuntersuchung.
Zahnkorrekturen beim Nagetier und auch Abszessbehandlung aufgrund von Zahnproblemen führen wir selbstverständlich auch durch.

  • Zahnsteinentfernung
  • Zahnextraktion
  • Zahnfüllung
  • Dentalröntgen
  • Zahnprophylaxe
  • Kieferfrakturen (Unterkiefersymphyiolyse)
Menü schließen
NotfallNr.